Mängel einer Wohnung können zur Mietminderung führen

Undichte Fenster, Schimmel im Bad, eine defekte Heizung etc. In solchen schwerwiegenden Fällen haben Mieter die Möglichkeit ihre Miete zu mindern. In Betracht kommt eine Mietminderung, sofern die Mietsache einen erheblichen Rechtsmangel oder Sachmangel aufweist. Dies wäre der Fall, wenn beispielsweise das Wohnen nicht mehr ohne Einschränkung möglich ist. Beispielsweise kann so die Wohnqualität aufgrund von Feuchtigkeitsschäden oder auch Lärmbelästigungen beeinträchtigt werden.

Die Situation, dass ein Raum nicht genutzt werden kann, da vermietereigene Gegenstände dort lagern oder auch eine Renovierung, die versprochen wurde nicht durchgeführt wird, ist eine Beeinträchtigung für den Mieter. Dann ist von einem Gebrauchsentzug die Rede.

Die Vorgehensweise des Vermieters

Sorgfältig sollten die Mängel dokumentiert werden. Im Falle von baulichen Unzulänglichkeiten können Fotografien gemacht werden. Aufgelistet werden können Ruhestörungen nach Datum, der Uhrzeit und der Art der Intensität.

Weiterlesen

Fliegengitter lassen sich auch von Leihen simpel reparieren

Längst ist der hässliche Fliegenfänger aus den Wohnungen verbannt worden und die Mehrzahl der Menschen hat sich für den Insektenschutz in Form von Fliegengitter entschieden. Die heutigen Gewebe, die zur Herstellung dafür gewählt werden, sind langlebig und robust. Da viele ihre Fliegengitter Balkontüren und ihre Fliegenfenster dauerhaft im Einsatz haben möchten, muss natürlich auch an deren Pflege gedacht werden. Zur Produktauswahl und zur Hilfe bei der Installation ist es hilfreich, im Internet Infos zum Thema Fliegengitter und Fliegengittertüren nachzulesen.

Es ist egal, ob ein Fliegengitter an der Tür oder am Fenster hängt, einen natürlichen Verschmutzungsgrad gibt es immer. Da viele sich für einen ganzjährigen Schutz entschieden haben, obliegt der immer den Witterungsverhältnissen. Schmutz und vielleicht sogar Insektenreste müssen aus dem Gewebe verschwinden, damit es nachhaltig schützen kann. Von Experten wird empfohlen, eine Insektenschutztür, sowie auch ein Fliegenfenster mindestens einmal im Jahr einer Reinigung zu unterziehen.

Weiterlesen

Gestalten Sie Ihre Haustür möglichst einladend

Wenn es an das Renovieren des Hauses geht, sollte auch ein Blick auf die Haustür geworfen werden. Sie ist meist das erste, was Besucher vom Haus wirklich wahrnehmen, daher dient sie als eine Art Visitenkarte und übernimmt einen durchaus repräsentativen Zweck. Aber nicht nur allein die Optik ist entscheidend. Eine neue, moderne Haustür sollte auch optimale Dämmeigenschaften erfüllen und zugleich einen wirksamen Einbruchschutz darstellen. Gerade wer ein älteres Haus besitzt oder in ein solches einzieht, sollte bei Modernisierungsarbeiten keinesfalls die Haustür außen vor lassen.

Die Gestaltungsmöglichkeiten sind so vielfältig wie nie

Kaum ein Haus, zu dem sich nicht die passende Haustür finden lässt. Der Handel führt hier eine Vielzahl an Modellen, ob ein- oder zweiflügelig, mit viel Glas oder doch eher kühl aus Metall. Wer sich für eine neue Haustür entscheidet, sollte sich ein wenig Zeit nehmen, um sich umfassend über das Angebot und die Möglichkeiten zu informieren. Auf welches Modell auch immer die Wahl schließlich fällt, im besten Fall verfügt die Türe über zwei umlaufende Dichtungen.

Weiterlesen

Eine Garage ist nicht nur fürs Auto da

Im Keller stapeln sich bereits Kisten, Kartons, die Regale quellen über, von Dingen, die nicht regelmäßig genutzt werden oder von Dingen, von denen man meint, dass man sie vielleicht irgendwann noch mal brauchen könnte. Also wird auf den Speicher ausgewichen, sofern dieser vorhanden ist, hier bietet sich dem Betrachter das gleiche Bild. Wohin nun aber mit den Dingen die von Zeit zu Zeit oder gar täglich gebraucht werden, aber eigentlich nicht unbedingt ins Wohnzimmer gehören. Warum nicht passenden Platz in der Garage schaffen?

Die Garage als zusätzlichen Stauraum nutzen

Auch wenn es sich um eine handelsübliche Blechgarage handelt, kann man hier mit einigen Tricks Stauraum schaffen, sodass das Auto und noch einige andere Dinge verschwinden. Regale in den vorderen Ecken bieten solchen Stauraum. Ebenso Haken an der Front oder wenn möglich noch an der Seite, hier können Fahrräder aufgehangen werden. Besser ist es natürlich, wenn es sich um eine gemauerte Garage handelt, die etwas größer ist als eine Normgarage. Denn der Rasenmäher und andere große sperrige Gartengeräte müssen auch irgendwo ihren Platz finden.

Weiterlesen

Der Mietspiegel hilft eine Wohnung zu finden

Ein gültiger Mietspiegel muss von der Stadt- bzw. Gemeinde oder einem Interessenverband abgesegnet sein. Dieser Spiegel wird mit statistischen Regeln erstellt und soll vor allem die Mieter davor schützen eine zu hohe Miete zahlen zu müssen. Allerdings wird dieser Mietspiegel auch von vielen Vermietern ignoriert oder wissentlich falsch ausgelegt. Als Mieter steht es ihnen natürlich frei, die angegebene Vergütung einer Wohnung zu bezahlen.

Doch heutzutage sind Wohnungen Mangel Ware. Daher sind einige der Wohnungseigentümer besonders dreist in dem sie angeben die Wohnung gerade erst renoviert zu haben und somit befugt sind, eine höhere Miete zu verlangen. Ob dies Renovierungen tatsächlich stattgefunden haben, ist ihnen meistens nicht nach zuweisen.

Weiterlesen

Ein fehlerfreies Internet für Zuhause einrichten

Heutzutage ist das Internet so selbstverständlich wie Strom oder Wasser. Junge Menschen können gar nicht mehr ohne leben. Die Arbeitswelt auch nicht. Und von daher schwappt die Internetomanie in jedes Haus, in jede Wohnung. Wer eine Wohnung bezieht, fragt nicht nur nach Miete, Quadratmeter und Umgebung.

Auch danach, ob ein guter Internetanschluss möglich ist. Wobei es nicht nur auf dem Lande große weiße Flecken gibt in Bezug auf die Versorgung mit schnellem Internet. Die Bundesrepublik möchte das ändern. Irgendwann in den nächsten 10 Jahren. Wenn man bedenkt, was sich in den letzten 10 Jahren in Bezug auf Internet getan hat, kann man sicher sein, dass, wenn in 10 Jahren alle schnelles Internet haben, dieses längst veraltet ist.

Weiterlesen

Beim Bau nicht das Toilettenhäuschen vergessen

Bauherren sehen sich nicht selten langfristigen Bauprojekten ausgesetzt. Wenn es auf dem Bau wieder einmal länger dauert, dann darf auch die Baustellentoilette nicht fehlen. Vielmehr noch, es kann sogar sein, dass es eine gesetzliche Vorgabe ist, eine Baustellentoilette zu mieten, hier kann ein Blick in die Verordnung über Arbeitsstätten weiterhelfen.

Das Dixi-Klo ist der Klassiker

Man kennt es von Großveranstaltungen wie Open-Air Konzerten oder Jahrmärkten – das Dixi-Klo. Auch auf Baustellen erweist sich die mobile Toilette als sinnvoll. Sie lässt sich leicht zu jeder Art von Baustelle an jeden Ort transportieren und lässt sich ohne viel Aufwand aufstellen. Das gute dabei ist, dass sie vollkommen anschlussfrei sind. Das heißt, es wird keinerlei Wasser- oder Kanal-Anschluss für sie benötigt. Bei der Auswahl wird manch ein Bauherr überrascht sein, wie vielfältig das Sortiment an Baustellentoiletten mittlerweile ist.

Weiterlesen

Das perfekte Haus finden

Die Entscheidung ist gefallen: Ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung soll es sein. Überlegungen zur Finanzierung oder zur Lage wurden getroffen, nun bleibt nur noch die Frage zu klären, welchen Weg man einschlägt, um seine Traum-Immobilie so schnell wie möglich zu finden. Begibt man sich selbst auf die Suche oder überlässt man die Aufgabe einem Makler?

Was ist die beste Vorgehensweise?

Weder bei einem Hauskauf noch beim Kauf einer Eigentumswohnung sollte die Entscheidung voreilig getroffen werden. Schließlich handelt es sich nicht nur um immense Investitionen die hier getätigt werden, sondern auch um eine Anschaffung, an die man sehr lange, mitunter ein Leben lang, gebunden ist. Da muss schon alles passen. Daher gilt in der ersten Phase der Suche vor allem eines: Angebote einholen und vergleichen. Wer sich diese Zeit nehmen kann, der kann sich online selbst auf die Suche begeben. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Portalen, die sich auf die Vermittlung von Immobilien ausgerichtet haben.

Weiterlesen

Insektenschutz für Dachfenster

Einige sind noch immer der Meinung, nur weil sie unterm Dach wohnen, könnten sie keinen vernünftigen Insektenschutz kaufen. Das ist falsch, denn mittlerweile gibt es auch für sie die unterschiedlichsten Lösungen. So gibt es zum Beispiel Rollos, die ein Fliegengitter haben. Die Vielzahl von ihnen ist manuell bedienbar und sie werden einfach an dem Innenfutter der Wand montiert.

Die Dachfenster können damit ebenso geöffnet wie geschlossen werden, ohne das Hindernisse da sind.Die nächsten Möglichkeiten sind ein Fliegengitter- Plissee oder ein eine Fliegengitter Jalousie. Diese kann, genau wie ein Rollo, in einem Kasten integriert sein, sodass sie in den kalten Monaten gar nicht gesehen wird und nur im Bedarfsfall herunter gelassen wird.

Insektenschutz Rollo für Türen

Im Normalfall werden Insektenschutz Balkontüren oder Fliegenfenster gekauft, es gibt jedoch noch diverse andere Möglichkeiten, denn die Industrie hat reagiert und in den letzten Jahren neue Innovationen in Bezug auf Fliegengitter auf den Markt gebracht. Im Internet findet man ein große Auswahl an Infos und Tipps zum Thema Fliegengitter. In vielen Fällen gibt es nämlich für herkömmliche Fliegengitter Balkontüren keinen Platz und so musste etwas her, das platzsparend ist.

Weiterlesen