Der begehbare Kleiderschrank ist ein Traum von vielen

Viele Frauen träumen davon, Platz ohne Ende im Kleiderschrank und ihn dann noch einfach betreten zu können, um ganz in Ruhe die Outfit-Auswahl zu treffen. In vielen Häusern, die neu gebaut wird, erfüllten sich die Häusle-Bauer oftmals den Traum von begehbaren Kleiderschrank. Dieser ist nichts anderes als ein Raum innerhalb der Wohnung, der als Garderobe dient, um die Kleidung aufzubewahren. Seit dem 16. Jahrhundert ist der Begriff „Garderobe“ bereit bekannt.

Die Angebote sind vielseitig

Wenn es um die Verwirklichung des begehbaren Kleiderschranks geht, dann sieht man sich einer großen Angebotsvielfalt gegenüber. Selbstverständlich bietet der Handel maßgeschneiderte Lösungen an, welche sich den individuellen Bedürfnissen des Nutzers anpassen. Diese Modelle verfügen jedoch auch über einen dementsprechenden Preis.

Weiterlesen

Im Garten gibt es Gefahrenstellen für Kinder

Wasser im Garten – Risiko für Kinder

Sicherheit gehört diesbezüglich zu den Themen, die jeder gerne anspricht, aber leider nur wenige wirklich beachten. Ein unbeaufsichtigt spielendes Kleinkind kann bereits in einer handtiefen Pfütze oder einem großen Kübel ertrinken, und auch größere Kinder unterschätzen die Gefahr einer Wasserfläche, wenn sie versuchen, einen Spielball aus dem Wasser zu fischen.

Wasser im Garten bedeutet immer ein gewisses Risiko für Kinder. Doch eines vorweg, einen vollständig kindersicheren Wassergarten gibt es sowieso nicht. Es können höchstens die Gefahren auf ein Minimum reduziert werden, wenn die Anlage mechanisch gesichert und Kleinkinder nicht ohne Aufsicht spielen. Eine geringe Wassertiefe allein ist noch kein ausreichender Schutz, da Kleinkinder durch die Schockreaktion bereits in einem nur wenige Zentimeter tiefen Wasser ertrinken können.

Weiterlesen

Der Mietspiegel hilft eine Wohnung zu finden

Ein gültiger Mietspiegel muss von der Stadt- bzw. Gemeinde oder einem Interessenverband abgesegnet sein. Dieser Spiegel wird mit statistischen Regeln erstellt und soll vor allem die Mieter davor schützen eine zu hohe Miete zahlen zu müssen. Allerdings wird dieser Mietspiegel auch von vielen Vermietern ignoriert oder wissentlich falsch ausgelegt. Als Mieter steht es ihnen natürlich frei, die angegebene Vergütung einer Wohnung zu bezahlen.

Doch heutzutage sind Wohnungen Mangel Ware. Daher sind einige der Wohnungseigentümer besonders dreist in dem sie angeben die Wohnung gerade erst renoviert zu haben und somit befugt sind, eine höhere Miete zu verlangen. Ob dies Renovierungen tatsächlich stattgefunden haben, ist ihnen meistens nicht nach zuweisen.

Weiterlesen

Ein Zaun aus Sichtschutzmatten

Back to the roots heißt es mittlerweile immer häufiger in Gärten, die somit mehr Natürlichkeit zaubern möchten und gleichwohl Metallelemente oder Kunstzaunelemente aussparen möchten. Ob aus Schilfrohr, Bambus oder Weide – mit diesen Materialien lässt sich ein stimmiges Ambiente schaffen, welches Ruhe und Gelassenheit im heimischen Garten ausstrahlt. Wer sich für eine Art dieser Zaunelemente entscheiden möchte, sollte vorher Informationen einholen, welcher Zaun am besten für die individuellen Bedürfnisse geeignet wäre.

Sichtschutz aus unterschiedlichen Materialien

In verschiedenen Formen und Höhen finden sich im Handel und mittlerweile sogar im Internet Zaunelemente an, mit denen sich nicht nur die Gartenumrandung gestalten lässt, sondern sogar so mancher Balkon oder die Terrasse verschönert werden kann. Ob von der Rolle oder als Zaunelemente: mit diesem Sichtschutz kann eine ungekünstelte und natürliche Umgebung erzeugt werden.

Weiterlesen

Das Esszimmer – der Mittelpunkt des Hauses

Ein Esszimmer wird oft der zentrale Mittelpunkt einer Wohnung, besonders dann, wenn er stilvoll und gemütlich eingerichtet ist. Doch geschmackvolle Möbel sind nicht das Non plus Ultra, sondern auch auf die Dekoration kommt es an.

Im Esszimmer sollte alles nach Möglichkeit zusammen passen, dabei spielen die Fenstervorhänge ebenso eine Rolle wie die Farben der Kissen und der Tischdecke. Blau und Weiß zusammen sehen zum Beispiel, in einem Esszimmer immer gut aus.

Wer einen Fußboden aus Holz hat kann ihn mit einem Flickenteppich verschönern und dann können die Sitzkissen in denselben Farben ausgesucht werden.

Weiterlesen

Ein fehlerfreies Internet für Zuhause einrichten

Heutzutage ist das Internet so selbstverständlich wie Strom oder Wasser. Junge Menschen können gar nicht mehr ohne leben. Die Arbeitswelt auch nicht. Und von daher schwappt die Internetomanie in jedes Haus, in jede Wohnung. Wer eine Wohnung bezieht, fragt nicht nur nach Miete, Quadratmeter und Umgebung.

Auch danach, ob ein guter Internetanschluss möglich ist. Wobei es nicht nur auf dem Lande große weiße Flecken gibt in Bezug auf die Versorgung mit schnellem Internet. Die Bundesrepublik möchte das ändern. Irgendwann in den nächsten 10 Jahren. Wenn man bedenkt, was sich in den letzten 10 Jahren in Bezug auf Internet getan hat, kann man sicher sein, dass, wenn in 10 Jahren alle schnelles Internet haben, dieses längst veraltet ist.

Weiterlesen

Die Terrasse in Sommerstimmung

In den warmen Jahresmonaten ist die Hausterrasse ein zentraler Treffpunkt. Genutzt werden kann die Gartenveranda auf zahlreiche Art. Doch jedes Jahr im Frühjahr steht die Bepflanzung der Gartenveranda auf dem Plan. Für die Gartenveranda gibt es viele Pflanzen, die als erholsame Wirkung genutzt werden können.

Verandapflanzen haben einen dekorativen Touch. Dieser wird gerade von Verandabesitzern gern gesehen. Um die richtigen Vaeranda-Pflanzen zu wählen, wollen wir Ihnen ein paar Tipps geben. Kübelpflanzen für die Terrasse ist immer wieder eine gute Entscheidung. Denken Sie also über die Kübelanzahl nach.

Ein mediterranes Flair – Oleander hilft

Zur Terrassenbepflanzung gibt es verschiedene Variationen. Jedoch ist die Auswahl an Pflanzen nicht ganz leicht. Für die Terrasse sollte man Pflanzen für sonnige Standorte nutzen. Die Bedigungen sind für die Orelanderpflanze sinnvoll. Die Orlanderpflanze ist eine sehr sonnenliebende Pflanze, die ein ansprechendes Bild setzt. Lediglich ein Quartier für die Pflanzen im Winter ist wichtig.

Weiterlesen

Das Kinderzimmer im Wandel

Man hat sich so viel Mühe beim Einrichten der Kinderzimmer gegeben. Doch nun ist es da, das Teenageralter und schon ist die Zeit des Kinderzimmers vorbei.
Um das Jugendzimmer auch tatsächlich nach den Wünschen des Nachwuchses einrichten zu können, sollte man sich ein maximales, finanzielles Budget genehmigen. Da sich der Junior in dem Zimmer wohlfühlen soll, ist es nur selbstverständlich, dass er die Möbel auswählt.

Sicherlich haben Eltern ein Veto-Recht – schließlich ist es ihr Geld. Aber mit Geduld, viel Aufmerksamkeit und Ruhe wird man sich schon einige! Es ist nichts Schlimmes dabei, wenn das Kind beispielsweise Second-Hand-Möbel haben möchte oder alte Schränke, die aufgepeppt wurden bzw. noch aufgepeppt werden müssen. Um das Richtige zusammen zu stellen, ist es am besten, sich mit den Abmessungen des Raumes und einem Zollstock bewappnet in den nächsten Möbelmarkt zu begeben.

Weiterlesen

Eine Gartendusche sorgt für Abkühlung im Sommer

Nicht immer ist die Möglichkeit gegeben, einen eigenen Pool im Garten aufzustellen. Und wer sich nach einem langen Tag gern noch etwas Erfrischung im Sommer gönnen will, möchte auch nicht immer den Weg ins nächste Schwimmbad oder zum Badesee auf sich nehmen. Wie wäre es dann mit einer Gartendusche, die sich selbst auf kleinster Fläche angenehm unkompliziert aufbauen lässt und ebenfalls für eine kühle Frische auf der erhitzten Haut sorgt?

Da vermisst man den eigenen Pool gleich nicht mehr so sehr

Natürlich könnte man auch einfach im Bad unter die Dusche springen, doch eine Gartendusche bietet ein völlig anderes Erlebnis. Die Sonne prallt vom Himmel, man ist an der frischen Luft und kann sich mit noch feuchter Haut im Bikini gleich nach dem Duschen zum Sonnen ins Gras legen. Zudem darf bei der Gartendusche gern auch ein wenig gespritzt werden, ohne dass man mit einer Überschwemmung wie im Badezimmer rechnen müsste. Und wer auch keinen eigenen Garten zur Verfügung hat, der kann die Gartendusche sogar auf der Terrasse aufstellen. Auch dann kommt man in den Genuss all der Vorzüge, die eine Gartendusche mit sich bringt.

Weiterlesen

Beim Bau nicht das Toilettenhäuschen vergessen

Bauherren sehen sich nicht selten langfristigen Bauprojekten ausgesetzt. Wenn es auf dem Bau wieder einmal länger dauert, dann darf auch die Baustellentoilette nicht fehlen. Vielmehr noch, es kann sogar sein, dass es eine gesetzliche Vorgabe ist, eine Baustellentoilette zu mieten, hier kann ein Blick in die Verordnung über Arbeitsstätten weiterhelfen.

Das Dixi-Klo ist der Klassiker

Man kennt es von Großveranstaltungen wie Open-Air Konzerten oder Jahrmärkten – das Dixi-Klo. Auch auf Baustellen erweist sich die mobile Toilette als sinnvoll. Sie lässt sich leicht zu jeder Art von Baustelle an jeden Ort transportieren und lässt sich ohne viel Aufwand aufstellen. Das gute dabei ist, dass sie vollkommen anschlussfrei sind. Das heißt, es wird keinerlei Wasser- oder Kanal-Anschluss für sie benötigt. Bei der Auswahl wird manch ein Bauherr überrascht sein, wie vielfältig das Sortiment an Baustellentoiletten mittlerweile ist.

Weiterlesen